Folgen
Christian Schmitt
Christian Schmitt
Rostock University & DIW Berlin
Bestätigte E-Mail-Adresse bei uni-rostock.de
Titel
Zitiert von
Zitiert von
Jahr
The rise and decline of the male breadwinner model: Institutional underpinnings and future expectations
H Trappe, M Pollmann-Schult, C Schmitt
European Sociological Review 31 (2), 230-242, 2015
2432015
Labour market integration, occupational uncertainties, and fertility choices in Germany and the UK
C Schmitt
Demographic Research 26, 253-292, 2012
1822012
A Cross-National Perspective on Unemployment and First Births/Chômage et première naissance: une perspective transnationale
C Schmitt
European Journal of Population/Revue européenne de Démographie, 303-335, 2012
171*2012
Labor and love: Wives' employment and divorce risk in its socio-political context
LP Cooke, J Erola, M Evertsson, M Gähler, J Härkönen, B Hewitt, ...
Social Politics 20 (4), 482-509, 2013
1022013
Wer bleibt kinderlos? Was sozialstrukturelle Daten über Kinderlosigkeit bei Frauen und Männern verraten
C Schmitt, U Winkelmann
Feministische Studien 23 (1), 9-23, 2005
882005
Partnerschaftliche Arbeitsteilung und Elternschaft: Analysen zur Aufteilung von Hausarbeit und Elternaufgaben auf Basis des generations and gender survey
A Wengler, H Trappe, C Schmitt
DEU 127, 122, 2008
87*2008
Kinderlosigkeit bei Männern–Geschlechtsspezifische Determinanten ausbleibender Elternschaft
C Schmitt
Männer. Das ‚vernachlässigte’Geschlecht in der Familienforschung. Sonderheft …, 2005
812005
Kinderlosigkeit von Akademikerinnen überbewertet
C Schmitt, GG Wagner
DIW Wochenbericht 73 (21), 313-317, 2006
552006
Kinderlose Männer in Deutschland–Eine sozialstrukturelle Bestimmung auf Basis des Sozio-oekonomischen Panels (SOEP)
C Schmitt
DIW Materialien 34, 2004
552004
Alles wie gehabt? Zur Aufteilung von Hausarbeit und Elternaufgaben in Partnerschaften
A Wengler, H Trappe, C Schmitt
Zeitschrift für Bevölkerungswissenschaft 34 (1-2), 57-78, 2009
482009
Day-care availability, maternal employment and satisfaction of parents: Evidence from cultural and policy variations in Germany
P Schober, C Schmitt
Journal of European Social Policy 27 (5), 433-446, 2017
392017
25 Wellen Sozio-oekonomisches Panel
S Anger, DA Bowen, M Engelmann, JR Frick, J Goebel, MM Grabka, ...
Vierteljahrshefte zur Wirtschaftsforschung, 9-14, 2008
292008
Familiengründung und Erwerbstätigkeit im Lebenslauf
C Schmitt
Aus Politik und Zeitgeschichte 2007 (7), 3-7, 2007
272007
Multi-dimensional couple bargaining and housework allocation
G Esping-Andersen, C Schmitt
Acta Sociologica 63 (1), 3-22, 2020
262020
Die Bedeutung von Geschlechterarrangements für Partnerschaftsdauer und Ehestabilität in Ost-und Westdeutschland
C Schmitt, H Trappe
na, 2010
212010
Familienbildung als präventives Angebot
W Walter, K Bierschock, R Oberndorfer, C Schmitt, A Smolka
Einrichtungen, Ansätze, Weiterentwicklung. ifb-Materialien, 2000
212000
Introduction to the special issue: Gender relations in Central and Eastern Europe-change or continuity?
C Schmitt, H Trappe
Zeitschrift für Familienforschung 22 (3), 261-265, 2010
202010
Zur Weiterentwicklung von SOEPsurvey und SOEPservice
S Anger, JR Frick, J Goebel, MM Grabka, O Groh-Samberg, H Haas, ...
Vierteljahrshefte zur Wirtschaftsforschung, 157-177, 2008
182008
Day-care expansion and parental subjective well-being: Evidence from Germany
PS Schober, C Schmitt
SOEPpaper, 2013
172013
The effects of labour market participation on fertility decisions: Gender differences in cross-national perspective
C Schmitt
132009
Das System kann den Vorgang jetzt nicht ausführen. Versuchen Sie es später erneut.
Artikel 1–20